9
Feb
2013

"zufällig gefunden" ... ;-)))

bei : http://nante31.twoday.net/

doktor werden ist nicht schwer
weiß man abzuschreiben
doktor bleiben jedoch sehr
will wer rache treiben

klüger ist´s sich doktor nennen
ohne was zu schreiben
kein plagiat ist zu erkennen
und man wird es bleiben

Copyright by Dr. Pjeron

zur "ehrenrettung" bleibt ganz dringend anzufügen ...

es ist fürwahr nur ein klischee
dass CDU und FDP
sind hort für falsche doktorwürde
weil doktorarbeits große hürde
die zeit zum renommieren raubt
sodass man flugs zusammenklaubt
was andren leuten eingefallen
und glaubt es wird schon keiner schnallen

ganz sicher bleibt zu konstatieren
und niemand wird das dementieren
es plagiierten viele leute
die nur noch nicht erwischt bis heute

Copyright siehe oben

vielleicht noch ein dritter ...

wer macht denn da so ein gezeter
um promovierte volksvertreter

der „Dr. pol“ wär´ einzuführen
und gegen reichliche gebühren
ganz ohne jede schreiberei
den herrn und damen zu verleihen
dann könnte sie auch niemand zeihen
ein plagiator just zu sein
und aller ärger wär vorbei

von den gewonnenen gebühren
könnt´ fachleut´ man ganz reichlich küren
die klug mit sachverstand uns führen
den andern blieb´ das renommieren
pathologe - 9. Feb, 10:02

Es ist ne Doktorwürde
ne ziemlich große Bürde
speziell, wenn er kopiert,
dann hat man nichts kapiert.

Hier auf Regierungsplätze
tut man die Doktors setze,
doch wenn man ehrlich ist,
sitzt da der größte Mist.

Drum sollte man die Fetzen
durch Praktiker ersetzen,
was doch nicht funktioniert,
weil: die sind gut geschmiert.

Bubi40 - 9. Feb, 11:39

heutzutage doktor sein
bringt argwohn stets und skepsis ein
den volksvertretern ist´s verdankt
die meist an größenwahn erkrankt
used - 9. Feb, 12:18

Ich bewundere Doktoren, die in Physik, Chemie oder technischen Disziplinen ein Doktorat haben.
Was die Geisteswissenschaften angeht, gibt es zwar vereinzelt Arbeiten, die "den Doktor" verdienen, doch in der Regel kann ich den Arbeiten nichts abgewinnen.
Daher beurteile ich nur nach der persönlichen Verhaltensweise. Und wenn sich Schavan so gefreut hat, dass Guttenberg seinen Doktor los war, dann darf sich jetzt Guttenberg genauso freuen. Das halte ich für gerecht. Vielleicht sollte man darüber einen Doktorarbeit schreiben:)

P.S. und Ärzte, die haben's schwer genug, bis sie ihr Studium abgeschlossen haben.

Bubi40 - 9. Feb, 12:59

dem habe ich aber auch gar nichts hinzuzufügen ...
möglicherweise greift ja jemand ihre hervorragende idee von der "dissertation der wechselfreude" auf. [stoff abzuschreiben gäbe es zuhauf ... ;-) ... ]
Jossele - 9. Feb, 17:04

Des Kaisers neue Kleider...

Nante3 - 10. Feb, 10:15

zum Doktor Pol

mal eben
den Doktor Leben


und so- am End betrachtet -
keiner keinen a wengerl verachtet,
denn Doktoren in jedem Falle
sind wir dann alle

Bubi40 - 10. Feb, 10:41

sanft wie süßer honigseim
geht mir deine weisheit ein
froh und freudig weis´ ich hin
dass ich stolz dein bruder bin
Teresa HzW - 10. Feb, 23:38

Wenn man alle Doktortitel der letzten 60 Jahre einer Überprüfung unterzöge, ich wette, da hätten 60% ihren Doktorhut zurückzugeben!

Bubi40 - 11. Feb, 12:20

eine narrenkappe ist allemal die bessere kopfbedeckung ... ;-)))
logo

pjerunje ...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Dieses Stirnrunzeln teile...
Dieses Stirnrunzeln teile ich, lieber Lo! @Josef:...
Teresa HzW - 4. Apr, 06:52
pjerunje ...
Nu mach ich mir aber doch ´n bisje Jedanken,...
Lo - 3. Apr, 12:46
Ich hoffe doch sehr,...
Ich hoffe doch sehr, dass uns Herr Bubi noch weit vor...
Lo - 27. Mrz, 09:14
Josefi
Also... weil ich mich ja wieder ein wenig warm schreiben...
Teresa HzW - 26. Mrz, 19:00
Ich habe es auch nicht...
Ich habe es auch nicht vergessen (nur etwas spät...
Britt M. - 24. Mrz, 16:04

Suche

 

Status

Online seit 1199 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Apr, 06:52

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren