1
Jun
2014

ein paar stumpfsinnige verse zum weltmilchtag …

man sollte heute heftig ehren
die welche uns die milch bescheren
hoch leben ziegen schaf´und kühe
die uns voll unerhörter mühe
mit guter frischer milch verwöhnen
sie sei`n gelobt in höchsten tönen

und wer die frische milch nicht mag
dem sei statt milch an jedem tag
ein edler wein beschieden sein
so wär`das leben doppelt fein
drum trinke jeder was er will
und schweig`dabei genüsslich still

doch bleibe immer unser part
die milch der frommen denkungsart

rotwein21
logo

pjerunje ...

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Telepathie? Lieber Dr.Pe, genau...
Telepathie? Lieber Dr.Pe, genau heute morgen ist mir,...
Lo - 2. Jun, 13:08
Der
zweite Sommer bricht bald an, doch wie laut wir auch...
pathologe - 2. Jun, 12:18
Ich wünsche mir...
... zum Weihnachtsfest, dass Bubi von sich hören...
Lo - 4. Dez, 09:19
Na wenn das nicht treffend...
Na wenn das nicht treffend war... (Selber bin ich ja...
Josef Mühlbacher - 9. Nov, 20:42
Nennt man das dann Herbstzellulose? Buuuuuuu biii!
Nennt man das dann Herbstzellulose? Buuuuuuu biii!
Lo - 9. Okt, 15:23

Suche

 

Status

Online seit 2420 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Jun, 15:06

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren